Router

Unsere INSYS Smart Devices: professionelle Router mit integrierter Rechenleistung

SCR – Smarte IIoT- und M2M-Gateways

Für Low Power-Einsätze und universelle Montage

Vielseitig einsetzbare Geräte für IIoT-Anwendungen, Retrofit, KRITIS und Remote Services definieren die programmierbare SCR-Serie. Zur WAN-Kommunikation nutzen die VPN-Router LTE oder LAN. Lokal können IP- und serielle Geräte sowie Datenpunkte über Modbus TCP/RTU angebunden werden. Eine SCR-Variante stellt digitale I/Os bereit. Damit lassen sich auch alte Bestandsanlagen problemlos in moderne IIoT-Umgebungen überführen. Die Gateways passen universell für alle Elektroverteiler mit Hutschienen und für ebene Montageflächen.

MEHR

MRX – Modulare Industrie-Router

Für anspruchsvolle IT-Lösungen

Die smarten MRX-Router kombinieren IT-Sicherheit auf KRITIS-Niveau, modernste Technologie, hohe Rechenleistung, ausgefeilte Administration sowie Programmierbarkeit und bleiben über viele Jahre flexibel anpassbar. Kunden können eine der Basisvarianten DSL, LTE und LAN wählen oder ihren MRX projektspezifisch zusammenstellen – auch mit maßgeschneiderten MRcards. Vielfältige Redundanzen wie der Parallelbetrieb von WAN-Interfaces und VPNs und zwei Eingänge zur Spannungsversorgung schaffen eine hochverfügbare Kommunikation.

MEHR

MRO – Kompakte LTE-Router

Für alle Industrie 4.0-Anwendungen

Die smarten Router der MRO-Serie sind programmierbare Kraftpakete für IIoT- und M2M-Projekte in industriellen und kritischen Infrastrukturen. Im kompakten Gehäuse stecken zuverlässige LTE- und LAN-Kommunikationstechnik für die sichere Vernetzung, Legacy-Schnittstellen wie RS232, zwei digitale Eingänge und ein digitaler Ausgang. Die Router sind flexibel administrierbar und haben einen 5-Port-Switch, der auch lokale IP-Netze segmentieren kann. Die Variante MRO-L210 ist mit LTE-Frequenzen für Nordamerika ausgestattet.

MEHR

IMON – UMTS-Störmelder

Für Zustandsüberwachung und Alarmierung

Die vorinstallierte Monitoring App für Modbus TCP/RTU, Siemens LOGO!TM und optional S7 macht diese Basis-Router zu einfach konfigurierbaren Störmeldern und Fernwirkterminals. Der Fokus liegt auf der Überwachung von I/Os und eingehenden SMS sowie Registerwerten in Steuerungen und Modbus-Geräten. Diese Werte lassen sich einfach mit frei wählbaren Aktionen verknüpfen, um Ausgänge zu schalten und SMS und E-Mails mit aktuellen Werten zu versenden. Die Variante IMON-U310 ist mit LTE-Frequenzen für Nordamerika ausgestattet.

MEHR

EBW – Industrie-Router

Mit essentiellen Funktionen

Die EBW-Serie zeichnet sich durch bewusste Reduktion auf Standard-Routingaufgaben aus, ohne an Qualität und IT-Sicherheit zu sparen. Dennoch ermöglicht die EBW-Serie die zuverlässige und sichere Vernetzung verschiedenster Applikationen. WAN-Verbindungen werden über LTE, HSPA und über einen sicheren LAN-/WLAN-Zugang ins Firmennetz hergestellt. Die hochwertigen Dial-In/Dial-Out-Router mit Port-Forwarding eignen sich für Remote Services oder für das Entkoppeln von Fertigungszellen mit Fernzugriff durch Netzsegmentierung.

MEHR

MoRoS – Bewährte Industrie-Router

Mit zahlreichen Schnittstellen

Die MoRoS-Serie besteht aus soliden Leistungsträgern und weist eine nennenswerte Vielfalt an Funktionalität und Varianten auf. Allen Routern gemeinsam ist der 4+1-Port-Ethernet-Switch, die RS232-Schnittstelle, die jeweils zwei digitalen Ein- und Ausgänge, eine Firewall, einfache WAN-Redundanzen sowie die Funktion, als OpenVPN-Server und -Client zu fungieren. Lieferbar sind die Industrierouter in den Varianten LAN, ADSL und Modem – der einzige, heute noch lieferbare Router mit analogem Modem für den WAN-Zugang via PSTN.

MEHR

INSYS Powerline GP

Smart Charging mit HomePlug Green PHY™

Der internationale Standard ISO 15118 definiert das intelligente Laden von Elektrofahrzeugen, das „Smart Charging“ für AC und DC-Ladesäulen. Dies ermöglicht u.a. die aktive Ladesteuerung, die Plug & Charge Authentifizierung, die Smart-Grid-Einbindung sowie weitere Dienste.

Beim Smart Charging kommuniziert die Ladestation (EVSE) mit dem Elektrofahrzeug (PEV) per Ladekabel über den Powerline-Standard HomePlug Green PHYTM gemäß ISO15118-3. Dabei wird der Datenstrom auf den Pilotleiter des Ladekabels auf-moduliert.

Das INSYS Powerline GP baut die Punkt zu Punkt Verbindung zwischen EVSE und PEV auf, sodass der EVSE-Controller über einen Ethernet-Link mit dem PEV kommunizieren kann.

MEHR

Edge Computing – Rechenleistung für Anwendungen vor Ort

Router mit icom SmartBox erschließen alle Vorteile der LXC-Technologie

So kommen Digitalisierungsprojekte richtig in Schwung: Ab jetzt übernehmen Router mit icom SmartBox die Aufgaben kleiner Industrie-PCs (IPC) und Datenlogger. Das erschließt Kunden alle Vorteile der programmierbaren Linux-Container und minimiert zudem den Beschaffungsaufwand und die Kosten für zusätzliche Hardware. Durch dieses mächtige Feature lassen sich Router von INSYS icom zur Datenkonsolidierung, Protokollkonvertierung und zur Anbindung an kundenspezifische Infrastrukturen, Cloud-Dienste und IoT-Plattformen einsetzen.

MEHR

icom OS – Gehärtetes Betriebssystem von INSYS icom

IT-Sicherheitsgarant der Router-Serien MRX, MRO und SCR

Das Herzstück der IIoT- und M2M-Router von INSYS icom ist das Betriebssystem icom OS. Es ist optimal abgestimmt auf die industrietaugliche Hardware und kompatibel mit den IT-Sicherheitsanforderungen von ISO 27001, ISMS, BSI, EnWG §11 Abs. 1a und BDWE-Whitepaper. Daher überzeugt das icom OS vor allem bei KRITIS-Anwendungen in der Energiewirtschaft, der Wasserver- und -entsorgung sowie dem Maschinenbau. Dieses gehärtete Betriebssystem unterstützt Kunden mit handverlesenen Diensten, hervorragender Usability und besonderen OAM-Features.